Vocalensemble Hottingen Zürich

"Musik zur Passion"

F. POULENC
1899 - 1963
Messe en sol majeur (Kyrie, Sanctus, Agnus Dei)
Vinea mea electa, Tenebrae factae sunt, Timor et tremor


C. GESUALDO
1560 - 1613
Responsorien IV / V zum Karfreitag, Benedictus 1611


Den Rahmen, sowie das Zentrum des Programms, bilden die drei Messeteile Kyrie, Sanctus und Agnus Dei aus Francois Poulencs "Messe en sol majeur", welche er 1937 schuf. Poulencs Vater, der kurz nach dem ersten Weltkrieg verstarb, war überaus fromm und erzog seinen Sohn zum katholischen Glauben. Seine Mutter hingegen besass keine religiösen Überzeugungen, weshalb Poulenc möglicherweise in der Folge, Anfang der zwanziger bis Mitte der dreissiger Jahre, den Glauben nicht praktizierte. Nachdem er 1936 zum Glauben zurückgefunden hatte, war die Messe in G-Dur deshalb eine seiner ersten geistlichen Kompositionen, welche er mit der Widmung "à la mémoire de mon père" versah.
Zwischen den drei Messeteilen erklingen einerseits die drei Motetten Vinea mea electa, Tenebrae factae sunt und Timor et tremor aus "Motets pour un temps de pénitence" von Poulenc - komponiert 1938/39, andererseits von Carlo Gesualdo di Venosa zwei Responsorien zum Karfreitag, Tamquam ad latronem und Tenebrae factae sunt nebst dem Benedictus Dominus Deus Israel.
Gesualdos Responsoriensammlung, welche in Ferrara 1611 zusammen mit dem 5. und 6. Madrigalbuch gedruckt wurde, beinhaltet die Vertonung aller 27 Responsorien für die Frühmette von Gründonnerstag, Karfreitag und Ostersamstag und stellt einen herausragenden Beitrag zur Geschichte der Passionsmusik dar.
Das ganze Programm ist durchwoben von instrumentalen Ricercari für Laute vom italienischen Komponisten und Lautenisten Francesco Canova di Milano, interpretiert von Vinícius Perez, Laute.


Besetzung

Vocalensemble Hottingen Zürich
Vinícius Perez   Laute
Reto Cuonz   Leitung


Aufführungsdaten und -informationen

So. 06. April 2014, 17.00, Kreuzkirche Zürich

Eintrittspreise: 35.-/25.-,Ermässigungen: 30.-/20.-, Kinder bis 15 Jahre gratis

Vorverkauf: Jecklin 044 - 253 76 76, ab 04.03. bis 04.04., Abendkasse ab 16.00 h

Alle Informationen auch im Flyer (PDF / 1.1 MB) anbei.


Bei Fragen wenden Sie Sich bitte an den .